KinderKistl

Einige von euch haben es vielleicht schon gesehen. Auf meiner Seite gibt es jetzt eine Übersicht über Boxen, welche gerade für Familien ganz schön und interessant sind. Bastelboxen, Überraschungsboxen, Kochboxen ….und was der Markt noch so her gibt. –> klick !!!
So nach und nach werde ich versuchen euch die einzelnen Boxen etwas genauer vorzustellen.

Heute gibt es die erste Bastelbox.

Das KinderKistl

KinderKistl ist eine kreative Kinderbastelbox mit Lerneffekt. Spielzeug zum selber machen !!!

IMG_2726

Die Box gibt es in zwei Varianten, entweder als Kistl-Abo oder als Einmalkistl.

  • Beim Einmalkistl könnt ihr euch eine Box nach Thema auswählen. z.B. Ostereierkistl, Musikkistl, Knetkistl. Die Auswahl der verschieden Themenkistl ist groß und ihr könnt ihmmer genau sehen, was in der einzelnen Box enthalten ist.
    Zwar ist es keine Überraschung mehr, aber ihr könnt genau die Box auswählen, welche zu eurem Kind am besten passt. Die Preise liegen zwischen 20 € – 30 €
  • Beim Abo-Kistl könnt ihr euch jeden Monat aufs neue mit einer Bastelbox überraschen lassen. Ihr könnt zwischen 3 Altersgruppen (3-4, 5-6, 7-8) wählen. Das Abo kann für eine Dauer von 3, 5 oder 10 Monaten abgeschlossen werden. Je länger die Laufzeit um so geringer ist natürlich der Preis.

Unser Testkistl

Wir erhielten ein Einmalkistl zum Test. Das Geometriekistl

Bereits die Verpackung / der Karton ist sehr schön mit den vielen bunten Blumen und den zwei Maskottchen von Kinderkistl verziert. Absolut kindgerecht. Marie hat gleich erkannt, dass das Paket für sie ist 🙂 und natürlich mussten wir übers Wochenende die Bastelideen gleich umsetzen.

IMG_2728 IMG_2729

Im Paket enthalten waren jede Menge bunte Eisstäbchen, Klettstreifen, Wachspapier, Wachsmalstifte, sogar Schere und Kleber waren enthalten und zu guter letzt hab es noch eine ausführliche Bastelanleitung mit vielen Bildern zum besseren Verständnis.

IMG_2730 IMG_2731 IMG_2732

Insgesamt sind es zwei Bastelideen: ein Lichtwürfel und Eisstäbchenformen.

Da es schon spät war, entschied ich mich mit Marie zuerst die Eisstäbchenformen zu machen. Die Umsetzung ist einfach und Marie konnte mit etwas Aufsicht von mir die Eistäbchen ganz alleine bekleben.
Leider reichte der Klettstreifen nicht komplett um alle Eisstäbchen von allen Seiten zu bekleben. Hier hätte ich mir etwas mehr Material gewünscht. Gerade wenn Kinder alleine basteln ist immer Materialschwund vorhanden.

Am nächsten Tag machten wir uns dann an den Lichtwürfel. Hier brauchte Marie wesentlich mehr Hilfe von mir und so bastelten wir gemeinsam drauf los. Das Ergebnis konnte sich dann aber sehen lassen.

Unser Fazit:

Das Geometriekistl hat uns beiden sehr gut gefallen. Sehr schön und auf jeden Fall altersgerecht war das basteln der Eiswürfelformen. Die Umsetzung war einfach und Marie konnte ihre Kreatvität zeigen. Mit den Eisstäbchen lassen sich viele verschiedene Formen legen und Marie hat viel Spaß dabei. Was mir nicht so gut gefiel, war die Menge der Klettstreifen, die uns leider während des basteln ausgingen.

Aber auch der Lichtwürfel, welcher jetzt mein Küchenfenster verziert, ist eine schöne Bastelidee.

Die Qualität der verschieden Materialen ist gut und sowohl Schere und Klebestoff, als auch die Wachsmalstifte können danach weiter benutzt werden.

Die Box verbindet Spiel, Spaß und Kreativität. Die Kinder basteln sich ihr eigenes Spielzeug. Mich persönlich überzeugt, dass das gebastelte nicht nach ein paar Tagen wieder in den Mülleimer fliegt, sondern weiterhin kreativ genutzt werden kann.

Natürlich lassen sich die Ideen auch ganz leicht zu Hause ohne die Box basteln. Doch leider fehlen mir immer die Ideen und darum bin ich sehr froh, dass des die verschiedene Bastelboxen gibt. Das Kinderkistl kann ich euch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Das Geometriekistle hat einen Preis von 21,90 €, der Versand nach Deutschland kostet nochmal 6,90 € extra. Somit ist eine einzelne Box recht teuer. Beim Abo hingegen Fallen die Versandkosten nur einmal an.

Falls euch das KinderKistl interessiert, findet ihr hier weiter Infos.

Habt ihr schon mal eine Bastelbox bestellt?

 

Kommentar verfassen