Kochzauber – falls ihr mal nicht wisst was ihr kochen sollt

Ihr kennt das bestimmt auch ! Da steht man abends oder mittags in der Küche und hat keine Ahnung was kochen. Und irgendwie gibt es immer das Gleiche. Aus diesem Grund habe ich mich mal an die Kochzauber-Box gewagt.

logoViele von euch werden den Namen schon mal gehört haben. Bei Kochzauber handelt es sich, wie man dem Namen bereits entnehmen kann, um eine Kochbox voll mit frischen Lebensmittel, die direkt nach Hause geliefert wird. (keine Abobox)

Ihr könnt zwischen vier verschieden Kochboxen wählen. Alle Boxen enthalten drei Hauptgerichte.

  • die  Original – Kochbox
  • die Veggie – eine Vegetarische Box mit Abwechslung, für alle die es fleischlos lieben.

Beide Kochboxen könnt ihr für 2 oder 4 Personen bestellen. Der Preis 39,- für 2 Personen oder 59,90 für 4 Personen.

  • die Kleine Helden Box ist extra für Familien mit kleinen Kindern. Preis 49,90 €
  • und zu guter Letzt noch die WeightWatchers Kochbox. Diese gibt es nur für 2 Personen und hat einen Preis von 49,95 €

Wir entschieden uns für die Kochzauber-Box, da ich es ganz toll finde, dass man die Rezepte vor der Bestellung im Internet einsehen kann und zum anderen habe ich bisher nur positives über die Box gehört.

Wir bestellten also die Kleine Helden Box. Sie enthält Zutaten für zwei Erwachsen und zwei kleine Kinder. Genau das richtige für uns :-).

Die Rezepte wechseln wöchentlich. Ausgeliefert wird immer Mittwochs und Freitags zwischen 8.00 oder 12.00 Uhr.
Vor der Auslieferung bekommt man noch mal eine E-Mail, welche Zutaten man im Hause haben sollte wie z.B. Salz, Pfeffer, Mehl oder auch Gemüsebrühe. Dinge die eigentlich jeder hat. Auch am Auslieferungstag bekommt man noch mal eine Erinnerungsmail. So kann nichts mehr schief gehen.

Da ich an diesem Tag arbeiten musste, hatte ich angegeben, dass das Paket einfach in der Garage abgestellt werden kann. Als ich nach Hause kam, stand es auch schon da. Ich öffnete das Paket gleich um zu prüfen, ob auch noch alles gekühlt ist. Alles perfekt, die Ware war noch ausreichend gekühlt. Fleisch und Wurst waren sogar nochmal extra verpackt. Das Gemüse sah sehr lecker und frisch aus. Alle Zutaten waren in einwandfreiem Zustand.

Am gleichen Abend probierten wir das erste Rezept aus:
Flammkuchenduo: Hackfleisch-Cocktailtomaten und Nektarine-Basilikum

Zu jedem Rezept bekommt man eine kleine Rezeptkarte. Hier sind nochmal alle Zutaten genannt, die ihr für das Rezept braucht und die Zubereitung wird Schritt für Schritt erklärt.

Die Flammkuchen waren absolut lecker und ich werde sie auf jeden Fall nochmal nachkochen.

Am nächsten Tag gab es:
Bigoli mit Putenstreifen und Paprika in süß-saurer Organensauce

Auch das schmeckte uns sehr gut. Sogar so gut, dass es etwas mehr hätte sein dürfen 🙂

Und zu guter Letzt gab es:
Buntes Kichererbsengemüse in cremiger Tomaten-Curry-Sauce

Leider war dieses Rezpet nichts für Papa. Ihm fehlte das Fleisch 🙂  Allen anderen hat es aber geschmeckt.

Mein Fazit:

Ich bin positiv überrascht von der frische der Zutaten und auch von den Rezepten. Die Zubereitung war bei allen drei Rezepten kinderleicht und auch schnell. Ich benötigte ca. 30 Minuten zum kochen und ich musste mir keine Gedanken machen.  Dank der genauen Erklärung konnte beim kochen nichts schief gehen.

Die Menge ist ausreichen, hätte aber gerne etwas mehr sein dürfen. 🙂 Wir essen gerne und viel 🙂

Für alle unter euch die auch gerne mal die Kochzauber-Box testen wollen, habe ich einen

20 € Gutschein

Gutschein-Code: HÜPFER20

Einzulösen unter www.kochzauber.de

Gültig nur für Neukunden. Mindestbestellwert 39 €. Keine Barauszahlung und nicht mit anderen Aktionen/Rabatten kombinierbar. Nur gültig für die Original-, Veggie- und Kleine Helden-Kochbox.

Kommentar verfassen