Leckere Flammkuchenrezepte

Seit wir in Besitz unseres Webergrills mit extra Pizzastein sind, gibt es regelmäßig Pizza oder Flammkuchen.  Ich würde sogar sagen, wir grillen öfters Pizza als Fleisch. 🙂 Sie schmecken einfach sooooo lecker vom Grill. Viel besser wie aus dem Backofen.

Auch an den beiden Kindergeburtstagen gab es in diesem Jahr Flammkuchen und Pizza direkt vom Grill. Die Kinder durften sich ihre Rohlinge selbst belegen und hatten dabei riesigen Spaß. Und jeder konnte sich seine Zutaten nach seinen Wünschen auswählen.

Dafür bereite ich in der Küche immer viele keine Schälchen mit leckeren Zutaten vor. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Es kommt drauf was schmeckt. 🙂

Flammkuchen-Profi003

So auch letztes Wochenende.

Wir nutzten nochmal die warmen Tage aus und habe ein paar Freunde zur Flammkuchenparty eingeladen.

Ich habe nach der Arbeit alles vorbereitet. War schnell noch beim Flammkuchen-Profi um frische Teigplatten zu holen. Die könnt ihr euch übrigens auch im Online-Shop bestellen, falls ihr nicht gerade um die Ecke wohnt. 🙂 Danach war ich im Supermarkt um eine Auswahl an Zutaten zu besorgen und dann wurde geschnippelt. Die Flammkuchenböden habe ich vorab schon mal mit Schwand begestrichen und etwas mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Jeder durften sich seinen Flammkuchen dann nach Herzenswunsch zusammenstellen. Was dabei herauskam möchte ich euch nicht vorenthalten. Viele leckere Kombinationen und uns wären noch mehr eingefallen, aber wir waren so satt.

Flammkuchen-Profi034 Flammkuchen-Profi005

Es passte einfach nichts mehr rein. 🙂

Aber Flammkuchenparty Part II folgt, solange der Sommer nach nicht vorbei ist. 🙂


Hier ein paar Rezeptideen:

Der typische Flammkuchen mit

  • Zwiebeln
  • Speck
  • und Käse

Flammkuchen-Profi007 Flammkuchen-Profi015
Danch wurde ausprobiert :- )

  • getrockenete Tomaten
  • Pilze
  • Oliven
  • Paprika
  • und KäseFlammkuchen-Profi027
  • getrocknete Tomaten
  • Peperoni
  • und SchafskäseFlammkuchen-Profi006Unser Favorit:
  • Zucchini
  • Karotten
  • Schafskäse
  • Honig
  • und RosmarinFlammkuchen-Profi012
  • für die Männer nochmal mit Speck 🙂Flammkuchen-Profi022
  • Lauch
  • Schrimps
  • KäseFlammkuchen-Profi026
  • Pilze
  • und LauchFlammkuchen-Profi010

hier nochmal mit

  • Putenstreifen
  • und KäseFlammkuchen-Profi017für die Mädels
  • frische Tomaten
  • Pilze
  • ZwiebelnFlammkuchen-Profi029außerdem gab es noch
  • Salami
  • Kochschinken
  • und Mais

Oh man, war das lecker  !!!!!

Als Nachspeise gab es noch Melone. Mehr ging nicht mehr 🙂

Flammkuchen-Profi035

Gewinnspiel

Habt ihr jetzt Hunger? Läuft euch die Spucke im Mund zusammen?

Dann macht mit bei unserem Gewinnspiel und lasst euch selbst ein paar tolle Flammkuchenrezepte einfallen. Die Firma Flammkuchen Profi GmbH stellt mir für euch gleich 3 Probierpäckchen zur Verfügung. So könnt ihr zu Hause selbst in den Genuss der elsässischen Spezialität kommen.

Flammkuchen-Profi

Die Gewinner stehen fest

  • Franziska Ernst
  • Marcella Opfermann
  • Anna Thon

Herzlichen Glückwunsch ihr Drei. Bitte meldet euch doch bei mir, damit euch euer Flammkuchenset zugeschickt werden kann.

 

Und so könnt ihr mitmachen

  •  seid Fan von Grashüpfer auf Facebook oder folgt mir per Email (einfach oben rechts eintragen)
  • schenkt auch Flammkuchenprofi als Sponsor ebenfalls euer Like
  • verratet mir im Kommentar mit was ihr den Flammkuchen belegen würdet. Ich bin schon ganz gespannt auf eure Ideen.  🙂

Gerne dürft ihr das Gewinnspiel mit euren Freunden teilen. Dies ist aber keine Voraussetzung.

Das Gewinnspiel beginnt heute und endet am 18.09.2016 um 20.00 Uhr. Die Gewinner werden unter diesem Post bekannt gegeben.
Der Gewinn wird euch direkt von der Firma zugesandt.

Ich wünsche euch allen viel Glück und hoffe ihr habt jetzt nicht zu viel Hunger 🙂

 

One thought on “Leckere Flammkuchenrezepte”

  1. Suse Bo says:

    Ich bin bekennender Flammkuchenfan, da ic geschmolzenen Käse nichtmag, der ja meist auf einer Pizza klebt.
    Meist esse ist ganz klassisch Zwiebeln- Speck – Schmand, manchmal noch später, nach dem Backen Rucola drauf.
    Und neuen Wein dazu!

Kommentar verfassen