Little Friends von Haba

Bald ist es wieder so weit, Weihnachten steht vor der Tür und so langsam kann man sich schon Gedanken über Geschenke machen. Ich gehöre ja zu denen die immer zwei Tage vor Heiligabend in den Geschäften rum rennt, nicht weiß was sie kaufen soll und sich dann noch aufregt, warum so viele Menschen unterwegs sind.
Dieses Jahr wird das alles anders …. *lach*.

Wie ist das bei euch? Kauft ihr jetzt schon oder habt ihr vielleicht sogar schon einige Geschenke? 

Eine Idee für Weihnachten wären zum Beispiel die neuen Biegepüppchen von HABA.

Little Friends

IMG_7843

Die Püppchen lassen die Herzen aller Puppenmamas höher schlagen. Meine Tochter kam in den Genuss und durfte sie schon vor der Markteinführung testen. Perfekt, denn auf ihrem Wunschzettel steht ein Puppenhaus 🙂

Gesehen hatte ich die Puppen bereits an ihrem 4. Geburtstag, doch leider waren sie da noch nicht auf dem Markt erhältlich. Umso großer war die Freude, dass gleich drei Biegepüppchen und etwas Zubehör bei uns einzog.

Die Püppchen sind aus Kunststoff und haben im inneren ein Drahtgestell, so können sie beliebig gebogen werden und die Kinder können ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die Püppchen lassen genügend kreativen Freiraum und können überall mit hingenommen werden. Gerne auch in die Badewanne :-).

Designt wurden die Biegepüppchen von Ines Frömelt, die schon einige HABA-Puppen entworfen hat. So kommt wohl auch die Ähnlichkeit zu den großen Stoffpuppen.

Aktuell gibt es sieben der Püppchen, jede hat ihre eigene Geschichte und ihren eigene Steckbrief.

z.B. LILLI

So ist Lilli vor ein paar Tagen umgezogen. Sie wohnt jetzt in einer anderen Stadt, weil ihr Papa dort eine neue Arbeitsstelle hat. Das neue Haus der Familie nennen alle Villa Sonnenschein, denn es hat viele große Fenster, durch die die Sonne hereinscheint. Lilli hat jetzt ein Zimmer unterm Dach und ein eigenes Beet im Garten. So hat sie sich schnell eingelebt.

Lillit-230-haba-little-friends-profil-lilli.png

So alt bin ich: 4 Jahre

Meine Lieblingstiere: Kaninchen, Igel, Eichhörnchen

Das esse ich am allerliebsten: Nudeln mit Tomatensoße, Kuchen

Am liebsten ziehe ich an: Kleider

Meine Lieblingsfarben: Pink, Lila, Rosa

Das mache ich am liebsten: singen & Musik machen, Geschichten hören, Bilderbücher anschauen, im Garten spielen

Die restlichen GeschichtenSteckbriefe und Vorlesegeschichten findet ihr auf der eigenen Fanpage der Little Friends. Hier gibt es auch tolle Malvorlagen.

Zu den Püppchen gibt es noch jede Menge Zubehör, wie das eigene Puppenhaus in dem alle ihren Platz finden. Das Haus ist flexibel und ihr könnt mir einem Raum anfangen und immer wieder erweitern. Dazu gibt es alle möglichen Einrichtungsgegenstände, die sich eine Puppenmama nur wünschen kann. Schlafzimmer, Wohnzimmer, Teppiche sogar Blumen. Die Möbel sind aus Speerholz gefertigt und wirken sehr stabil.

Unser Fazit:

Wir finden die Püppchen sehr gelungen. Sie haben sehr schöne Farben, das Design ist süß und die Qualität ist das was man von HABA gewohnt ist. Einfach super. 🙂

Leider lassen sie sich etwas schwer biegen und auch die Kleider lassen sich schwer wieder anziehen. Gut möglich, dass dies aber nur am Anfang so ist, dazu kann ich leider noch keine Aussage treffen.

Meine Tochter, bessere gesagt, beide Töchter spielen gerne mit den Püppchen, am liebsten gemeinsam. Obwohl sie erst ab drei Jahren empfohlen werden, habe ich keinerlei Bedenken wegen verschluckbaren Kleinteilen und gebe sie Püppchen auch Lena zum spielen. Gerne haben wir sie auch unterwegs dabei, vor allem wenn Mama sich mit ihrer Freundin zum Bruch trifft.

Wir gefallen euch die Püppchen?

Der Preis einer Puppe liegt bei 7,95 €, die Möbelsets bei 11,95 € und das Kleinzubehör ungefähr 5 €. Das teuerste ist das Haus, hier kosten vier Zimmer knapp 100 €.

 

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt*

Kommentar verfassen