Mein erstes Bloggertreffen mit Britax Römer

Gestern war ich zusammen mit Jennifer von Kinderglück in Köln bei unserem ersten Bloggertreffen. Eingeladen wurde von Britax Römer.

Um 10.00 Uhr begann die Fahrt für uns Richtung Köln. 3 Stunden Autofahrt lagen vor uns, natürlich mit Navi. 🙂 Wir kamen ohne Probleme in Köln an. Ok, einmal sind wir falsch abgebogen, war aber halb so wild. 800 Meter vor unserem Zielort bekamen wir einen super Parkplatz.

11401475_1080167358678346_3672295098314269020_n

Aus den 800 Metern die wir schnell zu Fuß gehen wollten, wurden dann 2 km. Mein Handy-Navi wollt uns einfach nicht den richtigen Weg zeigen und schickte uns von links nach rechts und wieder zurück. Kurz vor Beginn trafen wir dann aber noch ein.

Das Ganze fand in einem tollen Familiencafe statt – Cafe Agatha – dort gab es eine sehr liebevoll gestaltete Spielecke für Kinder und sogar eine extra Speisekarte für die kleinen Gäste. Um 14.00 Uhr begann die Veranstaltung. Es waren sehr viele bekannte Gesichter, welche man durch Facebook bereits kannte. Viele waren mit ihren Kindern gekommen und so kam man auch schnell ins Gespräch. Alles drehte sich um die Themen Kinder und bloggen. Wir tauchten unsere Erfahrungen aus und ich konnte auch einig gute Tipps durch erfahrene Blogger mitnehmen.

Es gab ein leckeres Buffet – Salat, Brot, Brezel und natürlich auch was Süßes. Nach 3 Stunden Autofahrt war der Hunger groß und so bediente ich mich erstmal am Buffet. Danach haben wir uns durch die netten Mitarbeiter von Britax Römer die unterschiedlichen Kindersitze erklären lassen. Ein Sitz der mich absolut überzeugt hat, ist der ADVANSAFIX. Ein Sitz der Gruppe 1/2/3, welcher sie zu 25 kg mit dem Fünf-Punktgurt genutzt wird und somit noch mehr Sicherheit bietet. Mehr Information zum Sitz findet ihr auf der Homepage von Britax Römer.

Aber auch der neue Kinderwagen – BRITAX GO NEXTist ein wirkliches Schmuckstück. 

DSC_0419

Gegen fünf Uhr machten wir uns langsam auf die Heimreise. Immerhin hatten wir wieder 3 Stunden Autofahrt vor uns und ich war mittlerweile auch müde geworden. Zum Abschied gab es noch ein tolles Goodie-Bag, welches gleich im Auto begutachtet wurde. Vielen Dank an die vielen Sponsoren 🙂

Wieder machte uns unser Navi einen Strich durch die Rechnung. Wie das wohl bei Bloggern so ist, war bei beiden das Datenvolumen eingeschränkt und so ließ sich keines der Navis starten. Auf gut Glück sind wir also los gefahren und fuhren sogar in die richtige Richtung. Und wie ihr merkt, wir sind wieder zu Hause angekommen. 🙂 Bei mir zu Hause warteten schon unsere Männer mit Kids. Wir haben noch Pizza bestellt und uns ein Gläschen Sekt gegönnt. 🙂

Es war ein schön Tag. Vielen Dank an Jennifer, die mich als ihre Begleitung mitgenommen hat.

 

Bildquelle: Britax Römer

 

 

Kommentar verfassen