Mein kleines Mädchen wird groß

Marie feierte letzte Woche ihren 5. Geburtstag.

Eine monstermäßig Monsterparty sollte es werden. So gar nicht typisch für Mädchen in dem Alter. Ich hatte mich schon auf eine Party ganz im Eisköniginenstyle eingestellt oder auf Lillyfee, aber mit Monstern… darauf war ich nicht vorbereitet. 🙂

Ich durchstöberte das Internet nach ein paar Ideen, welche mit wenig Zeitaufwand umzusetzen waren. Denn dummerweise fiel die Modemesse für Kids auf das selbe Wochenende wie Maries Geburtstag. Und als mir das auffiel, waren die Geburtstagseinladungen natürlich schon im Kindergarten verteilt.

Trotz Zeitmangel und etwas viel Stress für Mama konnte ich doch ein paar Monsterideen umsetzen. Danke an meine lieben Freundinnen die mich tatkräftig unterstützt haben.

Angefangen haben wir bereits Freitags mit den Krümmelmonstermuffins, welche uns ganz gut gelungen sind. Auch die Becher wurden noch etwas verziert.

IMG_1302 IMG_1289

Den Samstag verbracht ich mit meiner besten Freundin dann auf der Messe in Wallau, wo ich ein paar neue Labels fürs Kindergeschäft eingekauft habe.

Dieser Tag fiel bei der Vorbereitung leider komplett weg und so nutzte ich den Sonntag morgen um noch ein paar grüne Glippermoster aus Götterspeise zu machen.

IMG_1328

Dazu gab es noch eine grüne Ekelbowle. Dabei handelt es sich um eingefärbten Orangensaft, die Augen sind aus Litschies und Kirschen, man kann sie leider schlecht erkennen. Vielleicht kennt ihr sie aber noch von unseren letzten Halloweenparty.

IMG_1320

Nach den Vorbereitungen wurde noch ausgiebig gefrühstück, dann klingelte es auch schon zum ersten Mal an der Tür. Wir standen noch in den Schlafanzügen da, da kamen bereits die ersten Gäste. Verwandschaft !!!

IMG_1308 IMG_1307 IMG_1312

Nachmittags trafen dann Maries Freundinnen ein.

IMG_1322Sie beschäftigen sich zum größten Teil alleine. Im Garten gab es eine Malecke, wo bereits die ganz Kleinen sich künstlerisch verausgaben konnten.

Der Pool war aufgebaut und unser Trampolin. Die Spiele, welche wir uns für den Notfall überlegt hatten, waren gar nicht nötig. Zwischendurch gab es dann noch mal eine leckere Monstermelonie zum Essen und ganz zum Schluß durfte jedes Kind ein Armband mit seinem Namen gestalten und mit nach Hause nehmen.

IMG_1346

IMG_1382IMG_1384 IMG_1386

Als abends alle Kindergartenfreunde zu Hause waren und nur noch Familie und Paten zusammen saßen, gab es selbstgemachte Pizza zum Nachtessen. Die restlichen Kinder durften bei der Zubereitung helfen.

IMG_1420

Ausklingen ließen wir den Abend mit einer kleinen Schatzsuche durch den Garten. Die Kinder erfreuten sich über eine leckere Nachspeise. Es gab Eis 🙂

Ein sehr schöner Tag ging zu Ende. Meine kleine Maus ist jetzt schon ein richtig großes Mädchen und wird nach den Ferien zum Vorschulkind. Wie die Zeit nur vergeht, man kann es kaum glauben. Jeden Tag übt sie fleißig Zahlen mit ihren neuen Rechenspielen, die sie zum Geburtstag bekam.

HIer noch ein paar Fotos von Maries Geburtstagsgeschenke:

IMG_1274 IMG_1440 IMG_1439 IMG_1437 IMG_1436 IMG_1435 IMG_1433

2 thoughts on “Mein kleines Mädchen wird groß”

  1. FaBa-Familie aus Bamberg says:

    Das sieht nagh einem tollen Tag sus.
    Ich bin schon auf den Mc Queen 5. Geburtstag von unserem Großen im Oktober gespannt.
    Immerhin hab ich alles für die Deko schon da.
    Spiele und Mitbringsel und Co. muss ich noch überlegen 😉
    Liebe Grüße Marie

  2. Nele E. says:

    Wow, toll! Da hast du dir aber tolle Sachen ausgedacht und ihr hattet sicher viel Spaß! <3
    LG
    Nele E.

Kommentar verfassen